"the body is often easier to voluntarily control

than mental states or emotions"

 

(aus: Niedenthal (2015): Embodiment of Cognition and Emotion)

 

Übersetzung: "Der Körper lässt sich oft leichter

willentlich kontrollieren

als geistige Zustände oder Emotionen"

 

 

 

 

Aktuelle Info:

der Kurs startet wieder neu

am Montag, den 15.1.24 

 

 

Hier ein paar Kurs-Infos:

 

Kursname: "Zauber der Bewegung"

 

Mit Musik, Leib und Seele

Spielräume für das Leben entdecken.

Keine Vorkenntnisse nötig.

Jeder ist herzlich eingeladen, teilzunehmen.                            

Der Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich. 

 

 

Kennen Sie das Gefühl, als würden Sie mit angezogener Handbremse durchs Leben laufen? Oder wie blind voran zu preschen, obwohl Sie lieber "die Kurve gekratzt" hätten?  Seelisches Leid und psychische Störungen machen es oft schwierig, Fühlen, Denken und Handeln zusammen zu bekommen. Gleichzeitig kann der Spielraum für alltägliche Bewegungen subtil eingeschränkt sein. So können z.B. das Gleichgewicht, die Muskelspannung oder der Krafteinsatz mit betroffen sein. All diese Faktoren können dazu beitragen, dass man sich in alltäglichen Situationen unsicher bewegt und sich "in der eigenen Haut" nicht wohl fühlt.

 

In diesem Kurs können Sie Schritt für Schritt Ihr Bewegungsspektrum erweitern und dadurch gleichzeitig lernen, sich z.B. in zwischenmenschlichen Situationen authentischer und klarer zu bewegen. So werden Sie ausdrucksstärker und fühlen sich sicherer in der Begegnung mit anderen Menschen.

 

Unsere Methode: Wir verwenden die Laban/Bartenieff Bewegungsstudien ("Bewegungsanalyse") und kombinieren sie mit Tanz- und Bewegungstherapie. Dieser besondere Ansatz ermöglicht Ihnen, systematisch verschiedene Bewegungskategorien kennenzulernen und sie mit Hilfe von Tanz und Bewegung mit Leben zu erfüllen. Dabei gewinnen Sie neue Erkenntnisse über sich selbst und können einen faszinierenden und oft auch emotional berührenden Prozess erleben.  

 

 

 

 

Probieren Sie es einfach aus. Es macht Spaß!

 

 

Wochentag:            montags

 

Uhrzeit:                   16-18:00 Uhr

 

Häufigkeit:              wöchentlich 

 

Ort:                          großer Saal im Begegnungszentrum "Eppe                                       und Flut", Julius-Reincke-Stieg 13 a, 20251                                     Hamburg (Eppendorf)

 

Preis:                       die Teilnahme am Kurs ist kostenfrei (da                                         gefördert durch die Freie und Hansestadt                                         Hamburg, Behörde für Arbeit, Gesundheit,                                       Soziales, Familie und Integration). Beitrag                                         auf freiwilliger Spendenbasis.

   

Anmeldung:             Bitte melden Sie sich vorher bei mir an,                                            damit ich weiß, wie viele Personen an dem                                      Kurs teilnehmen.                                                                                (Email: weihmann123@aol.com oder

                                  mobil: 0173 / 946 15 86)

 

Hinweis:                   Bitte etwas früher da sein, damit Sie vorher                                      noch Zeit haben, falls Sie sich umziehen                                          möchten (bequeme Kleidung und Gym-                                            nastikschlappen oder rutschfeste Stopper-                                        socken).